Flecken entfernen

A-O

Tipp vom Modehaus

Mit folgendem Fleckenwasser: ein Mix aus Salz mit Zitronensaft und diese Mischung 10 Minuten auf dem Fleck einwirken lassen. Danach sorgfältig mit „kaltem“ Wasser ausspülen.

Tipp vom Modehaus

Mit warmer Seifenlauge entfernen. Für nicht waschbare Stoffe eignet sich verdünnter Salmiakgeist „Ammoniumhydroxid“.

Tipp vom Modehaus

Umgehend mit einem Erfrischungstuch ausreiben. Danach normal waschen.

Tipp vom Modehaus

Mit handelsüblicher Citronensäure aus dem Reinigungsmittelregal einige Zeit in heissem Wasser einweichen , dann kalt ausspülen und in die Maschine geben. Oder beim Deo – Hersteller reklamieren und es ist schon vorgekommen , dass der dann z. B. das T-Shirt kostenlos gereinigt hat.

Tipp vom Modehaus

 Den Fleck anfeuchten , mit Zahnpasta , die Natriumfluorid enthält , bestreichen , verreiben , kurz einwirken lassen und danach leicht reibend ausspülen. Dann den Fleck von beiden Seiten bestreichen , die Zahncreme ca. 15 Minuten einwirken lassen und wieder ausspülen. Mit einem Feinwaschmittel waschen.

Tipp vom Modehaus

Abgekochtes , auf lauwarm abgekühltes Wasser über den Fleck laufen lassen.

Tipp vom Modehaus

Bei Fett kommt die gute alte Kernseife wieder zum Einsatz. Den Fleck damit einreiben , ca. 10 min. einwirken lassen und mit heißem Wasser ausspülen. Auch Spiritus oder Weingeist kombiniert mit Gallseife , nacheinander angewendet , können helfen.

Tipp vom Modehaus

Zunächst einmal den Fleck in klarem Wasser ausspülen. Danach Gallseife einwirken lassen und wieder gut ausspülen.

Tipp vom Modehaus

Mit Geschirrspülmittel behandeln oder (Geheimtipp der Frau eines Fussballers ) mit Haarlack einsprühen und später auswaschen.

Tipp vom Modehaus

Beseitigt man mit Sodawasser oder verdünntem Salmiakgeist. ( Vorsicht bei nicht waschechten Stoffen. ) Oder man legt das Textil als Vorbehandlung in saure Milch ein , um es danach zu waschen.

Tipp vom Modehaus

Mit „warmem“ Wasser gründlich auswaschen.

Tipp vom Modehaus

Zuerst einfach mit “ kaltem “ Wasser ausspülen und danach mit Salmiakgeist ( unbedingt verdünnen ) und kaltem Salzwasser behandeln. Oder mit Glyzerin abreiben und die Stelle anschließend mit “ heissem “ Wasser auswaschen.

Tipp vom Modehaus

Das gewaschene Stück in der Sonne trocknen lassen , die Flecken verschwinden dann allmählich.

Tipp vom Modehaus

So schnell wie möglich kühlen (z.B. mit Eiswürfeln oder ins Eisfach legen ) und erhärten lassen. Dann lässt sich die Gummimasse meist problemlos entfernen.

Tipp vom Modehaus

Mit dem Fön aufweichen und mit Löschpapier das weiche Wachs aufnehmen. Oder mit Küchenkrepp ausbügeln ( nicht zu heiss ) und vorsichtig mit Watte nachtupfen.

Tipp vom Modehaus

Den Fleck vorsichtig mit Brennspiritus ausreiben.

Tipp vom Modehaus

Handelt es sich dabei um wasserlöslichen Leim , so wird der Fleck meist mit einer einfachen Maschinenwäsche entfernt. Sollte der Leim nicht wasserlöslich sein , so hilft oft Nagellackentferner oder Waschbenzin als Vorbehandlung.

Tipp vom Modehaus

Lässt sich am besten mit Alkohol entfernen. Papiertaschentuch oder Watte mit Alkohol tränken und den Lippenstift dann abtupfen. Mit “ warmem “ Wasser auswaschen und evtl. wiederholen.

Tipp vom Modehaus

Abgekochtes Wasser darüber laufen lassen und abtupfen.

Tipp vom Modehaus

Aus Textilien lassen sich Lackflecken mit dem Lösungsmittel Aceton ( Apotheke ) entfernen. Vorher am Innern des Saums ausprobieren , ob der Stoff Aceton verträgt.

Tipp vom Modehaus

Ganz gut wirken hier hilft Essig oder Zitronensaft. Gut ausspülen !

Tipp vom Modehaus

Sofort Waschpulver oder auch Katzenstreu draufstreuen – so wird es schnell aus den Textilien gesaugt. Oder unempfindliche Textilien mit Bremsreiniger besprühen , wirken lassen , dann in die Maschine.

P-Z

Tipp vom Modehaus

Schnell mit einem Erfrischungstuch ausreiben. Danach normal waschen.

Tipp vom Modehaus

Gesichtspuder kann einfach mit einer weichen Bürste in Richtung von der Kleidung weg abgebürstet werden . Wenn dies nichts nützt , hilft Alkohol oder Waschbenzin. Die betroffenen Stellen sanft damit abtupfen

Tipp vom Modehaus

Einen Mix aus Salz und Zitronensaft herstellen , diese Mischung 10 Minuten auf dem Fleck einwirken lassen. Danach sorgfältig mit kaltem Wasser ausspülen

Tipp vom Modehaus

Lassen sich mit heißem Wasser oder , man staune , mit Weisswein bzw. Sherry beseitigen. Oder sofort mit Salz bestreuen , ziehen lassen und mit in die Wäsche geben Samt und Seide vertragen keine Salz – und Weissweinbehandlung , sondern lassen nur Bestreuen mit Mais – oder Kartoffelmehl zu. Man kann auch Buttermilch darauf streichen sehr gut einwirken lassen und mit viel Wasser auswaschen.

Tipp vom Modehaus

Lässt sich einfach und unproblematisch mit einem Lappen getränkt mit Alkohol oder Wachbenzin entfernen. Danach mit “ warmem “ Wasser auswaschen.

Tipp vom Modehaus

Russ dringt meist nicht weit ins Textil ein , also nicht einreiben ! Zuerst , klingt zwar simpel , mit Ausklopfen und Wegpusten versuchen , dann mit Salz bestreuen , einwirken lassen und in der Maschine waschen.

Tipp vom Modehaus

Versuchen , so viel wie möglich mit einem scharfen Gegenstand ( z .B. Messer ) schonend zu entfernen. Danach hilft dann meist Gallseife und anschliessend mit viel “ warmem “ Wasser ausspülen.

Tipp vom Modehaus

Bei Schuhcreme helfen Seifenspiritus , Weingeist oder Terpentinöl. Anschließend in der Maschine waschen.

Tipp vom Modehaus

 Lässt sich mit Terpentin entfernen .Oder auch mit einer Lösung aus Terpentin und Spülmittel. Oder leicht Butter einmassieren , etwas antrocknen lassen und normal waschen.

Tipp vom Modehaus

Mit Leitungswasserstrahl kräftig ausspülen , dann mit Zitronensaft nachbehandeln und mit viel klarem Wasser nachspülen.

Tipp vom Modehaus

Löschblatt auf den Fleck legen und dann mit einem dem Stoff entsprechend temperierten Bügeleisen vorsichtig darüber bügeln. Das Papier saugt das Wachs auf , welches durch die Hitze flüssig wird.

Tipp vom Modehaus

Textilien vorher etwas mit Wasser und Seifenlauge einweichen. Feuchte Flecken durchkneten / walken und gut ausspülen. Danach mit einem Löschblatt dazwischen und so heiß wie zulässig bügeln und anschliessend per Reibung entfernen.

Das Modehaus Schmitt übernimmt für die Durchführung des Tipps und für die Funktion der Behandlung keine Garantie. Die Fleckenentfernung erfolgt auf eigene Gefahr, wir bieten Ihnen nur eine Idee unter unserer eigenen Erfahrung. Weiterhin erhebt die Liste kein Anspruch auf Vollständigkeit.